Blaue Fäustlinge – ein Experiment


Winter, Schnee und Kälte lassen dieses Jahr zwar noch auf sich warten, aber dennoch brauchte der Kleine neue Handschuhe. Wir hatten zwar welche gekauft, doch nachdem es sich um Fingerhandschuhe aus Goretex handelte, tut er sich mit seinen drei Jahren einfach schwer beim Anziehen.

Ich habe mal gesehen, dass es Sockengarn gibt, das nach dem Verarbeiten so eine Art Teddybär-Oberfläche gibt. Sowas wollte ich eigentlich haben. Im Wolleladen gab’s das allerdings nicht vorrätig, also schlug mir die Verkäuferin etwas anderes vor: man verstricke einfach Sockenwolle 6-fach mit einem Baby-Alpaka-Faden. Und so habe ich es dann auch gemacht. Die Sockenwolle ist Meilenweit 6-fach in blau/lila Töne und dazu ein knallblaues Alpakagarn. Nett fand ich das Angebot der Verkäuferin bei eventuellem Misslingen mir die Auslagen für die Wolle zu erstatten bzw. mir kostenfrei Ersatz anzubieten.

Die Verstrickerei ging problemlos und so freut sich Nic nun über ein paar blaue Fäustlinge. Die linke Hand habe ich mit einem orange-farbenen Stern versehen, damit der Junior die Hände nicht verwechselt. 😉

20140113-093218.jpg

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s