Grüße aus der Versenkung

Jaja, ich lebe noch. Angesichts der Zeit vom letzten Blog-Eintrag bis heute wirklich erstaunlich, oder? 😉 Zwei volle Monate bin ich einfach nicht dazu gekommen etwas Schönes zu produzieren bzw. hier zu posten.

Wie ich schon berichtet habe nimmt mich das Bauvorhaben komplett in Beschlag. ABER: alles hat ja bekanntlich irgendwann ein Ende. Und so sind auch wir vor 10 Tagen in unser neues Domizil eingezogen. Natürlich gibt es immer noch vieles zu räumen und zu installieren. Doch ich habe endlich wieder einen gemütlichen Ort im Wohnzimmer, wo ich meiner Handarbeit fröhnen kann: eine Couch! Ach ja, und nicht zu vergessen, TAGESLICHT habe ich jetzt auch wieder. Das heißt es gibt in Zukunft auch keine Ausreden mehr für schlechte Fotos hier 😉

Nun, heute möchte ich erst mal das Unfertige zeigen, das ich im Moment bearbeite. Ein paar Projekte sind schon zusammen gekommen (es gibt halt sooooo viel schöne Wolle und soooo tolle Ideen):

Da ist zum einen meine endlose Freundschaftsdecke. Die bereits vorhandenen Quadrate haben Zuwachs bekommen und ich habe begonnen einige davon weiß zum umranden.

Dann wäre da noch das Sommertop aus Baumwolle mit Farbverlauf. Gehäkelt, nicht gestrickt. Und es steht schon fast vor Vollendung:

20140508-215520.jpg

Socken wird’s auch geben. Ich probier’s gerade mit Ringelsocken. Die einen rot-schwarz-grau aus 4-fädigem Sockengarn und zum anderen Flauschi-Wellness-Socken, die ich auch LEGGERO von Lana Grossa stricke. Guckst du hier für den Strick-Fortschritt:

20140508-215006.jpg

20140508-215017.jpg

Zu guter letzt arbeite ich gerade noch an einem Sommerkleidchen in meiner Lieblingsfarbe: türkis. Und ich freu mich schon wie nersch, wie es sich entwickeln wird. Gestrickt wird mit HOLST COAST – ein unglaublich weiches Baumwollgarn, das sich sehr schön verarbeiten lässt.

20140508-215326.jpg

Halt! Das aller neueste hätte ich jetzt fast vergessen ;-D Diese Woche hat mich mein Weg mal wieder in den Wolle-Shop meines Vertrauens geführt und dort wurde ich in einer der ausgelegten Zeitschriften fündig für ein neues Sommerprojekt. Als ich die Wolle dazu dann im Regal liegen sah konnte ich keine Sekunde länger warten. Schwups, Garn war gekauft, auf die Nadeln genommen und sofort angefangen. Farbe: klaaaaar! türkis-blau 🙂

20140508-215134.jpg

Advertisements

Die Crux mit der Sucht

Ich gestehe… ich bin ruhelos und hoffnungslos süchtig!
Zumindest was meine ganzen Handarbeitsprojekte angeht.

Es gibt sogar Warnhinweise auf Wolle-Etiketten 😉

20131112-195502.jpg

Nachdem ich heute mal ein bisschen umgeräumt habe, kam ich irgendwann an den Punkt, an dem ich über mich selbst schmunzeln musste. Denn es fanden sich immer mehr (bisher) unvollendete Wollprojekte. 😉
Vielleicht kennt das ja einer von euch: der Alltag bietet eigentlich viel zu wenig Zeit für all die hübschen, kleinen Ideen zum Selbermachen. Die (zumindest bei mir) notdürftig am Abend, wenn alles still wird, abgezwackte Zeit reicht einfach nicht aus. Manchmal muss ein Projekt tagelang liegen, bevor es weitergehen kann. Tja, und in der Zwischenzeit kommen einem schon wieder 1 Million neuer Ideen 😉

Nun, ich denke ich werde mich nun ernsthaft mal nur noch der Fertigstellung widmen…müsste ja eigentlich 2013 noch zu schaffen sein.

By the way: den Haufen an bereits angeschleppter Wolle für die nächsten (gefühlten) 50 Projekte zeig ich euch lieber erst gar nicht 😛

20131112-193855.jpg

Mützen-Woche

Ich freue mich euch ein ganze Woche lang jeden Tag eine der in den letzten Wochen entstandenen Mützen zu präsentieren, darunter auch ein paar waschechte MyBoshis 😉

Das Tolle am Mützen-machen ist, dass man nach relativ kurzer Zeit ein passables Ergebnis erhält – noch dazu ein Kleidungsstück. 😉

Also einfach reinklicken. Los gehts am Samstag, den 16.11.13 und die letzte gibts dann am Freitag 😉

Kommentare wie immer erwünscht!

Wir starten kreativ in die Woche

Es wird Zeit für eine organisatorische Änderung meines Blogs. Ich habe festgestellt, dass ich in den letzten Wochen durchaus relativ produktiv war. Man könnte auch sagen, ich musste zügig meine Ideen und Projekte umsetzen, da sonst irgendwann mein Schädel explodiert wäre. 😉

Nun, jedenfalls wird es ab sofort jeden Montag Zeit für ein wenig Kreativität, soll heißen, dass künftig immer montags ein neues, fertiggestelltes Projekt vorgestellt wird. Und vielleicht regt an einem müden Montag-Morgen der nächste druckfrische Artikel ja auch eure Kreativität an.

Auf los geht’s los

Nachdem ich meine Domain nun ja schon mehrere Jahre besitze möchte ich endlich mal wieder Inhalte einpflegen. Deshalb werde ich hier in diesem Blog nach Fertigstellung neuer Werke meines „altbackenen“ Hobby’s das WWW daran teilhaben lassen.

Großer Dank gilt an dieser Stelle elizzza, die mir mit ihren Millionen von YouTube Videos das Hobby Stricken näher gebracht hat und bei der ich auch heute noch bei kniffligen Sachen fündig werde.

Ich will noch darauf hinweisen, dass diese Seite keine Anleitung zum Stricken ist, sondern lediglich als Plattform zur Selbstdarstellung gedacht ist 😉

Ach ja, auf Feedback über die Kommentar-Funktion freue ich mich. Gerne nehme ich auch Wünsche entgegen, wenn jemand ein neues Paar Socken möchte. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Projekten.

english version