Vulkanier-Set für klirrende Kälte

Ihr kennt das ja schon von mir: ich lieeeebe diese Knit-A-Longs! Und: ich bin auch ganz vernarrt in die Wolle von nice & knit aus Amerika. Und so traf es sich hervorragend, dass Kara und Katie Mitte Januar einen Mützen- und Handschuh-KAL veranstalteten. Ich konnte einfach nicht widerstehen und habe mir sogleich auch wunderbar weiche Wolle in der Qualität DK-weight bestellt. Farbe? In meinen Lieblingsfarben gehalten, also Blautöne 😉

file_medium2

Ein Muster habe ich auf ravelry auch gleich dazu gefunden: der VulcanSpy Hat von rililie. Die Anleitung ist – wie immer von rililie – logisch aufgebaut und ließ sich problemlos nacharbeiten. Dank des relativ dicken Garns war die Mütze mit den vergrößerten Stellen an den Ohren nach zwei Tagen schon fertig. Besonders gefällt mir daran der Beanie-Style dieser Mütze, die dadurch nicht ganz so gewöhnlich daherkommt.

file_medium file_medium3

Ich hatte noch genügend Wolle übrig und überlegte mir einfache Fäustlinge daraus zu machen, die auf der Oberseite dem VulcanSpy-Muster folgen. Schön warm ist das fertige Set auf jeden Fall und die Idee die Mütze an den Ohren größer zu machen ist genial! Die Farben und die Weichheit des Garns sind wie immer ein Volltreffer.

file_medium4

Und der Ober-Clou kommt noch: ich bin unglaublich stolz, dass mein Vulkanier-Set einen der Wochengewinne erhalten hat und fühle mich sehr geehrt, dass die Mädels mein Projekt erwählt haben. Über den Gutschein für weitere Nice&Knit Wolle habe ich mich sehr gefreut und bin schon beim Überlegen was für ein Projekt ich daraus als nächstes mache 🙂

Trennlinie4

You know this already from me: I looooove these Knit-A-Longs! And: I really fell in love with yarn from nice&knit in America. Normally I follow the forum posts in their ravelry group and so it matched perfectly, that Kara and Katie made a hat-and-mittens-KAL. I couldn’t resist and ordered wonderful smooth yarn in DK-weight. Color? My favourite-colors, of course, blue-ones 😉

I also found a pattern on ravelry to do: VulcanSpy Hat by rililie. The pattern itself – as usual – is build up logically and was easy to rework. Due to the thickness of the yarn, I got the hat with the wide earflaps done in two days. I like especially the beanie-style of that hat.

I had enough leftover yarn to make mittens, too. I took a simple mitten pattern and added the VulcanSpy pattern on the top site. The finished winter-set is warm and the yarn is sooo smooth on my skin.

The greatest thing is, that I am really proud of my VulcanSpy set, because it was chosen as a weekly winner in that KAL. I got a voucher for new nice&knit yarn and that makes me so happy. I am already thinking about what I will do out of it next

Advertisements

Blaue Fäustlinge – ein Experiment

Winter, Schnee und Kälte lassen dieses Jahr zwar noch auf sich warten, aber dennoch brauchte der Kleine neue Handschuhe. Wir hatten zwar welche gekauft, doch nachdem es sich um Fingerhandschuhe aus Goretex handelte, tut er sich mit seinen drei Jahren einfach schwer beim Anziehen.

Ich habe mal gesehen, dass es Sockengarn gibt, das nach dem Verarbeiten so eine Art Teddybär-Oberfläche gibt. Sowas wollte ich eigentlich haben. Im Wolleladen gab’s das allerdings nicht vorrätig, also schlug mir die Verkäuferin etwas anderes vor: man verstricke einfach Sockenwolle 6-fach mit einem Baby-Alpaka-Faden. Und so habe ich es dann auch gemacht. Die Sockenwolle ist Meilenweit 6-fach in blau/lila Töne und dazu ein knallblaues Alpakagarn. Nett fand ich das Angebot der Verkäuferin bei eventuellem Misslingen mir die Auslagen für die Wolle zu erstatten bzw. mir kostenfrei Ersatz anzubieten.

Die Verstrickerei ging problemlos und so freut sich Nic nun über ein paar blaue Fäustlinge. Die linke Hand habe ich mit einem orange-farbenen Stern versehen, damit der Junior die Hände nicht verwechselt. 😉

20140113-093218.jpg

Neonfarbene Handwärmer

Es ist bitterkalt draußen! Nur gut, dass ich es letztes Wochenende noch geschafft habe für Anna die Handschuhe fertig zu stellen.

Ich habe kein Muster gewählt, sondern einfach glatt rechts gestrickt. Das Ganze ist eh einer spontanen Idee entsprungen als wir Mädels neulich im Wolle-Geschäft waren. Da gab es nämlich diesen Korb, in der die verschiedenen Knäuel der Regia Fluormania-Wolle lagen. Ich fand sie einfach nur cool – und wie geschaffen für Kinder! Also haben wir uns zwei Knäuel mitgenommen, eins in rosa/türkis für Anna und eins in blau/gelb/grün für den Nic (da ist Anna ganz die liebevolle große Schwester und denkt immer an ihren Bruder…. der muss auch was bekommen!).

Soweit, so gut. Der Anfang ging ja recht schnell, aber dann! Dann kamen die Finger. Leute ehrlich… 10 Finger, das hat mich ganz schön auf eine Geduldsprobe gestellt. Immer wieder einen Finger beenden, Faden unten neu anlegen. Eieiei.

Letztlich ist es mir aber dann doch noch gelungen die Handschuhe fertig zu bekommen 😉 Zu guter Letzt habe ich  aus Fimo noch einen kleinen Anhänger gebastelt und dran genäht.

Das Kinderlächeln ist jedenfalls Belohnung genug

20131201-155737.jpg

Warmes Set – wo bleibt der Schnee?!

Hurra! Der Winter kann nun endlich kommen. In den letzten Tagen/Wochen sind ein paar Accesoires für die kalte Jahreszeit fertig geworden. Die möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten 🙂

Hier ein dreiteiliges Set bestehend aus Beanie, Loop und Pulswärmern. Die Wolle ist soooo kuschelig. Es handelt sich um Olympia von Lana Grossa. Und vor allem ist das alles so schnell fertig. Da kann man sich getrost mal an einem verregneten Wochenende was Nettes stricken.

Mein persönlicher Favorit aus diesem Set ist die ultra bequeme Beanie-Mütze. A Traum Leute, a traum!

Pulswärmer Olympia

Pulswärmer Olympia

Beanie Olympia

Beanie Olympia